Kategorien
Barthaartransplantation Blog Haartransplantation Vor der Haartransplantation

Haartransplantation Kosten – Das sind die Preise für die Operation

Wie hoch sind eigentlich bei der Haartransplantation Kosten und Preise? Wenn du dir gerade diese Frage stellst, bist du hier genau richtig. Nachdem ich selbst meine Erfahrungen mit der Haarverpflanzung am Bart und am Kopf gemacht habe, habe ich insgesamt einen guten Überblick über die Kosten der Operation in Deutschland und im Ausland bekommen. Und ich war selbst überrascht, wie krass die Unterschiede dabei waren, obwohl die Qualität in den meisten Klinik vergleichbar hoch ist.

Jetzt möchte ich dir zeigen, mit welchen Kosten der Haartransplantation du rechnen musst und wie du ein großartiges Ergebnis zu einem fairen Preis bekommen kannst.

  1. Preise
  2. Sonstige Kosten
  3. Kostensenkung
  4. Schlusswort

Tipp: Hier geht es ausschließlich um die Kosten der Operation. Wenn du aber noch mehr über den Ablauf der Haartransplantation wissen willst, dann kannst du einfach auf den verlinkten Artikel klicken.

Was kostet die Haartransplantation?

Die Frage kann ich nicht pauschal beantworten, da die Kosten von so vielen unterschiedlichen Faktoren abhängen. Die erkläre ich dir gleich – aber erst einmal möchte ich dir noch etwas Grundsätzliches zu den Preisen der Haartransplantation erzählen.

Bei meiner Recherche habe ich festgestellt, dass die Kosten aufgrund der unterschiedlichen Preisfaktoren zwischen etwa 2.000€ und auch mal 10.000€ hin und herschwanken. In der Türkei ist die OP zum Beispiel deutlich günstiger als in deutschen Städten.

Meine Haartransplantation in der Türkei hat beispielsweise nur 2.300 Euro gekostet. Dabei wurden mir insgesamt 4300 Grafts entnommen und davon 1000 In den Bart und 3300 in meine großen Geheimratsecken verpflanzt. Der Haarausfall hat mir vorher echt Kopfzerbrechen verursacht – heute ist alles top! Für 2.300 Euro ein echter Schnapper. Aber wie gesagt – die Preise unterscheiden sich stark. Wovon die Kosten genau abhängen, erfährst du jetzt.

Hinweis: So ehrlich muss ich sein – glücklicherweise hatte ich die OP bei einem Gewinnspiel vom YouTuber Bartmann gewonnen. Das Geld für die Haartransplantation hatte ich aber natürlich dennoch angespart, da ich sie für den Preis definitiv auch auf normalem Wege gemacht hätte.

Wovon hängen die finalen Kosten der Haartransplantation ab?

Damit du verstehst, wie der tatsächliche Preis einer Haarverpflanzung zu Stande kommt – und damit du die Angebote besser miteinander vergleichen kannst – erkläre ich dir hier noch einmal genauer, worauf du bei deiner Recherche achten solltest.

1. Anzahl der Grafts

Ziemlich entscheidend für den schlussendlichen Preis ist auf jeden Fall die Anzahl der Haarwurzeln, die transplantiert werden müssen, um die Geheimratsecken oder Lücken im Bart komplett aufzufüllen. Das ist bei jedem Patienten unterschiedlich und deshalb sind die Kosten auch ohne einen Preis pro Graft so schwer zu vergleichen. Wenn deine favorisierte Haarklinik den Preis pro Graft also nicht direkt nennt, solltest du ihn dir umrechnen.

Im weiteren Verlauf dieses Artikels stelle ich dir noch eine vergleichende Statistik vor, bei der die Kosten für den Eingriff in Deutschland und der Türkei miteinander verglichen werden.

2. Verfügbare Spenderhaare

Wenn du, wie ich, relativ volles Haar am Hinterkopf und an den Haarseiten hast, dann solltest du ausreichend Spenderhaare zur Verfügung haben. Die sind sehr wichtig – auch für die Entscheidung, ob mit der Haartransplantation überhaupt alle deine Lücken im Haarbild und am Bart aufgefüllt werden können.

Wenn nicht genügend Spenderhaare zur Verfügung stehen, muss eine gemeinsame Entscheidung getroffen werden. Da das, was nicht da ist, auch nicht transplantiert werden kann, sind die Kosten dadurch am Ende natürlich etwas geringer.

3. Lohnkosten im Land der Haarklinik

Die Haartransplantation in der Türkei ist nicht minderwertig oder so. Die Kosten für die Operation sind einfach nur so gering, weil auch die Lohnkosten in der Türkei im Vergleich zu denen in Deutschland sehr sehr gering sind. Und wenn die Personalkosten nicht so hoch sind, kann eine Klinik auch dementsprechend günstigere Preise anbieten. Das kann ich auf der Grundlage meiner eigenen Erfahrungen nur noch einmal bestätigen.

4. Spezialisierung der Klinik

Der Preis der Haartransplantation hängt auch davon ab, ob es sich bei deiner Klinik um eine reine Haarklinik handelt, oder ob auch noch andere Schönheitsoperationen vor Ort vorgenommen werden. Wenn in einer Klinik nur Haartransplantationen vorgenommen werden, entstehen automatisch Routineprozesse. In meiner Haarklinik in Istanbul werden pro Tag zum Beispiel mehr als 10 Haarverpflanzungen vorgenommen. Logisch, dass diese „Automatisierung“ dazu führt, dass die Preise am Ende günstiger angeboten werden können.

5. Angebot und Nachfrage

Wie immer in der Wirtschaft, spielen natürlich auch Angebot und Nachfrage eine entscheidende Rolle für den Preis der Haartransplantation. Aktuell entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Haarverpflanzung – und reden auch ganz offen darüber. Und da die Kliniken gut verdienen, können auch günstigere Preise angeboten werden.

Wie hoch sind die Kosten pro Graft?

Kosten der Haartransplantation - Vergleich Deutschland und Türkei

Damit man die Preise bei der eigenen Recherche auch gut miteinander vergleichen kann, ist der Preis pro Graft echt wichtig. Ansonsten gibt es einfach zu viele Variablen in den Angeboten, die den Vergleich schwierig oder unmöglich machen.

Istanbul ist eine echte Hochburg für professionelle Haarverpflanzungen. Glücklicherweise gibt es eine sehr aussagekräftige Statistik, mit der man die Kosten für die Operation in Deutschland und der Türkei miteinander vergleichen kann.

  • Preis pro Graft in der Türkei: Der durchschnittliche Preis pro Graft beträgt hier 1,89€.
  • Deutschland: Der durchschnittliche Preis pro Graft beträgt hier 3,29€.

Die Anreise in der Türkei ist in der Regel etwas teurer (Flugkosten etwa 200€), als die in eine deutsche Stadt. Doch selbst dann ist das immer noch ganz schön heftiger Preisunterschied dafür, dass sich die Qualität der Ergebnisse in Nichts nachsteht. Ich hatte meine Haartransplantation in der Türkei also aus guten Gründen in Istanbul. Für meine Entscheidung war der Preis nämlich ausschlaggebend. Jetzt wo ich mein volles Ergebnis am Bart und am Kopf sehen kann, kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass sich die Haartransplantation für mich gelohnt hat.

Welche Kosten kommen bei einer Haartransplantation noch dazu?

Ich will dir hier natürlich meine ganz ehrliche Meinung zu den Kosten einer Haartransplantation an die Hand geben. Und dabei dürfen dann auch nicht die Kosten fehlen, die neben dem Preis noch zu erwarten sind. Ich kann dich aber beruhigen: die halten sich in der Regel in Grenzen. Mit diesen zusätzlichen Kosten solltest du dennoch rechnen, bevor du dich für die Haartransplantation entscheidest:

Anfahrtskosten

Die Kosten für die Anfahrt werden Haarkliniken im Regelfall natürlich nicht übernehmen. Je nachdem, wie gut der Ort der Klinik an deinen Heimatort angebunden ist, können so auch bei einer OP in Deutschland unterschiedlich hohe Kosten für die Anfahrt mit dem Zug, dem Flugzeug oder dem Auto entstehen.

Mein Hin- und Rückflug in die Türkei hat knapp 200€ gekostet. Diese Kosten solltest du also mit einplanen. Wenn du den Vergleich der Kosten pro Graft in Deutschland und der Türkei (ein paar Absätze weiter oben) gesehen hast , wirst du schnell feststellen, dass die Kosten für die OP in Istanbul trotz der Reisekosten immer noch deutlich geringer sind.

Verpflegungskosten

Wenn du die Haartransplantation an deinem Wohnort durchführen lässt, hast du unter Umständen gar keine zusätzlichen Kosten für die Verpflegung. Ich kann da ja nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen. Im Hotel in der Türkei hatte ich ein Frühstück inklusive und am Operationstag gab es Mittags ein stärkendes Essen in der Klinik. Für die restliche Zeit musste ich mich da selbst versorgen, die Kosten kommen also auch dazu – auch wenn sie sich in Grenzen halten. Bei mir waren das vielleicht 15€.

Tipp: Besorge die gesunden Lebensmittel für den Abend nach der Haartransplantation schon vor der OP. Dann hast du mit dem „Turban“ auf dem Kopf nachher keinen Stress und kannst dich direkt ausruhen.

Pflegekosten

Grundsätzlich bekommst du alle Medikamente und Gegenstände für einen schnellen Heilungsprozess, wie Antiobiotika, ein Nackenkissen oder einen Fischerhut, direkt von der Haarklinik. Wenn du dein Ergebnis und die Heilung zusätzlich pushen möchtest, kannst du dir jedoch noch ein paar ergänzende Dinge besorgen.

Ich habe mir vor der Haartransplantation zum Beispiel Einmalunterlagen besorgt, die ich mir in den ersten nächsten nach der OP unter den Kopf gelegt habe. Dadurch konnte die Betäubungsflüssigkeit austreten ohne meine Bettwäsche einzusauen. Zudem hat sich mein Heilungsprozess nicht verzögert, weil die Wunde am Hinterkopf ansonsten mit der Bettwäsche verklebt wäre. Die Krankenunterlagen haben knapp 15 Euro gekostet eine absolut empfehlenswerte Investition.

Auch Nahrungsergänzungsmittel mit Biotin oder ein Biotin-Shampoo, das du 14 Tage nach der Haartransplantation verwenden darfst, ist empfehlenswert. Ich würde sagen, dass ich da etwa 40€ zusätzlich investiert habe.

Kann man die Kosten der Haartransplantation noch irgendwie reduzieren?

Ob 2000€ oder 5000€ – da die Kosten für so einen schönheitsoperativen Eingriff ja grundsätzlich recht hoch sind, gibt es bei deinem favorisierten Anbieter unter Umständen auch noch Möglichkeiten, um ein bisschen Geld einzusparen ohne die Qualität zu gefährden. Dazu hier einige Ideen, mit denen du die finalen Kosten der Haartransplantation zumindest etwas senken kannst:

  • Angebote: Das klingt vielleicht etwas komisch, aber manchmal gibt es bei Haarkliniken auch „Rabatt-Angebote“: Da der Markt sehr umkämpft ist, kannst du unter Umständen auch davon profitieren.
  • Gewinnspiele: Wie du weißt, habe ich meine Haartransplantation ja auch gewonnen. Das war natürlich ein unfassbares Glück, da ich mir die Kosten für die Operation so sparen konnte. Da die Haartransplantation absolut in Mode ist, findest du da hin und wieder sicher auch deine Gewinnspiel-Chance.
  • Weiterempfehlen: Kunden werben Kunden – das gibt es auch bei der Haartransplantation. Wenn du beispielsweise einen Erfahrungsbericht auf YouTube hochlädst oder einen Freund von der Haarverpflanzung überzeugst, geben dir manche Haarkliniken auch im Nachhinein ein bisschen „Geld zurück“. Du bist ja nach der Haarverpflanzung schließlich wie ein wandelndes Werbeschild.
  • Kurze Anfahrt: Wenn du dich für eine Haarklinik in nähe deines Wohnortes entscheidet, kannst du unter Umständen Kosten für die Anfahrt sparen.
  • Keine zusätzlichen Pflegemittel: Nahrungsergänzungsmittel und das Biotin-Shampoo sind nicht zwingend notwendig. Ich wollte damit das Haarwachstum nur zusätzlich fördern. Vielleicht kann man sich diese Kosten aber auch sparen.

Tipp: Wenn dir die Preise der Haartransplantation grundsätzlich etwas zu hoch sind, kannst du die Operation natürlich auch finanzieren. Das bedeutet dann aber eine dauerhafte monatliche Belastung, die du wuppen musst. Das muss man sich dann auch immer gut überlegen.

Haartransplantation Kosten – gute Preise für ein lebenslanges Ergebnis!

Ich würde meine Entscheidung für die Haartransplantation in der Türkei jederzeit wieder so treffen. Die Kosten sind wirklich sehr gering, für das neue Lebensgefühl, das man durch die Operation bekommt. Der hohe Preis für eine Haartransplantation in Deutschland hatte mich persönlich total abgeschreckt – ich weiß nicht, ob ich die Operation dann gemacht hätte. Bei erfahrenen Haarkliniken mit modernsten Techniken ist das Endergebnis aber sicherlich in beiden Ländern großartig.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag die Frage nach den Kosten der Haartransplantation beantworten konnte. Der Artikel zeigt im Grunde, wie ich die Preise vor meiner Entscheidung miteinander verglichen habe.

Ich wünsche dir eine gute Entscheidung und eine mega erfolgreiche Haarverpflanzung!

Tipp: Wenn du gerade richtig viele Fragen hast, dann wird einfach einen Blick auf meine Antworten auf häufige Fragen zur Haartransplantation. Da kannst du sicherlich schon selbst einige Unsicherheiten klären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.